Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg

Das Neueste im Wohn-Blog:

Lebhafte Diskussion um das Altern im vertrauten Umfeld
Eintrag vom 28.11.2016
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap

Mit dem Älterwerden verändern sich Ansprüche und Bedingungen für die Gestaltung der Wohnsituation.
Die folgende Darstellung gibt einen Überblick über die Vielfalt der Möglichkeiten, im Alter selbstbestimmt und bei Bedarf mit der notwendigen Unterstützung wohnen und leben zu können. Prüfen Sie, in welcher Wohnform Sie Ihre Vorstellungen oder die Ihrer Angehörigen am besten umsetzen können.  

"Normales" Wohnen

Gemeinschaftliches Wohnen

Service-Wohnen

Wohnen in Einrichtungen

Wohnen im altersgerechten Quartier

Einträge finden »

Die Gestaltung der Wohnsituation der wachsenden Gruppe älterer Menschen ist eine Herausforderung für Kommunen und ihre Partner. Vieles ist in Bewegung gekommen. Seniorinnen und Senioren beteiligen sich aktiv an der Entwicklung altersgerechter Wohnprojekte vor Ort. Ansprechpartner und Beratungsstellen, umfangreiche Informationen und Anregungen finden Sie in unserer Rubrik Wissenswertes.

Veränderte Wohnansprüche im Alter

Beratungsmöglichkeiten

Helfende Experten

Gesetze und Förderprogramme

Nützliche Informationen zum Thema

 

Fotogalerie

Bild von einzelne Wohnungen im MehrfamilienhausBild von MehrfamilienhausBild von Missionshaus MalcheBild von Senioren-WohngemeinschaftBild von MehrfamilienhäuserBild von MehrfamilienhausBild von HochhausBild von Seniorenresidenz MahlowBild von HochhausBild von einzelne Wohnungen im Mehrfamilienhaus
 

Praxisbeispiele

Wohnen in der Lychener Stadtschule


Das Gebäude
Lychen ist eine kleine uckermärkische Stadt inmitten des Naturparkes Uckermärkische Seen. Sie führt den Beinamen Flösserstadt, was viel über ihre Geschichte sagt und ihre besondere Lage. Wer hier – umgeben von 7 herrlichen Seen – aufgewachsen ist, der ist nicht so leicht zu verpflanzen.
In der vertrauten Umgebung alt werden, mittendrin sozusagen- das ist auch der Wunsch vieler Menschen in dieser Region. Wie kann das gelingen? Wie können Formen geschaffen werden,
» weiter lesen »

Aktuelles und Interessantes

Lebhafte Diskussion um das Altern im vertrauten Umfeld

Am 23.11.2016 fand in Potsdam- Herrmanswerder der FAPIQ Fachtag „Einen alten Baum verpflanzt man nicht“ statt, zu dem rund 100 Akteurinnen und Akteure aus dem Land Brandenburg zusammengekommen waren. [...] » weiter lesen »

Gut älter werden im gewohnten Wohnumfeld

Die Sozialministerin des Landes Brandenburgs, Diana Golze, ehrte auf dem Fachtag der Fachstelle für Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg am 23.11.2016 interessante Projekte aus dem Land, die sich mit neuen Ideen für ein besseres Leben im Alter in ihrer Region einbringen wollen. [...] » weiter lesen »

BAGSO fordert hohe Verbindlichkeit bei der Umsetzung der Erkenntnisse des Altenberichts

Die aktuelle Erklärung der BAGSO durch ihren Vorsitzenden Herrn Franz Müntefering begrüßt den Altenbericht, aber sie fordert klare Konsequenzen. [...] » weiter lesen »

Alle Einträge anzeigen »

 

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie beim
Thema Wohnen im Alter in Brandenburg jederzeit auf dem Laufenden!

Ihre E-Mail-Adresse:  

  
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.