Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap
Wohnformen » Pflege und Betreuung zu Hause » Pflege und Betreuung zu Hause

Pflege und Betreuung zu Hause

Wenn die Einschränkung der körperlichen und geistigen Kräfte zunimmt, sollte geprüft werden, ob eine Pflegebedürftigkeit vorliegt. Wird dabei ein Pflegebedarf festgestellt und eine Pflegestufe anerkannt, ist es wichtig, zu überlegen, ob die Voraussetzungen für die Pflege zu Hause gegeben sind. Sind die räumlichen Bedingungen geeignet? Wer könnte welche pflegerischen Leistungen übernehmen? Bin ich selbst in der Lage, meinen Partner oder meine Partnerin zu pflegen? Gibt es Familienangehörige, die die Zeit und die Fähigkeit dazu haben? Oder sollte ich einen ambulanten Pflegedienst einschalten? Diese Entscheidungen sollte man nicht allein treffen. Hierfür gibt es überall geeignete Beratungsstellen. Bald wird es ein flächendeckendes Netz von Pflegestützpunkten geben, die hierfür die beste Adresse sein werden.

Information und Hilfe erhält man auch bei anderen Ansprechpartnern und Beratungsstellen.
Überall im Land gibt es gute ambulante Dienste, die in der Lage sind, Menschen mit Pflegebedarf zu Hause zu versorgen. Die Finanzierung der Leistungen erfolgt bei anerkannter Pflegestufe über die Pflegeversicherung.
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.