Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


Veranstaltungshinweise


Symposium zu Qualität und Kontrolle in Pflegeheimen

Wenn man zu Hause nichts mehr alleine tun kann, führt der nächste Weg oft in ein Pflegeheim. Betroffene Menschen vertrauen dann darauf, dass dort gut auf sie geachtet wird und sie zu jeder Zeit Hilfe bekommen. Der Alltag sieht jedoch zu oft noch anders aus. Überlastetes Pflegepersonal und mangelhafte Hygiene sind nur ein Teil der Missstände, die in vielen Pflegeheimen vorzufinden sind. Strengere Kontrollen vonseiten der Heimaufsichtsbehörden sind diesbezüglich zwar ein guter Ansatz, jedoch nur begrenzt durchführbar. Wie also die Qualität in den Heimen sichern und überprüfen? Das 16. Symposium des Kuratoriums für Wohnen im Alter (KWA) kümmert um eben diese Frage. Unter dem Titel „Pflege außer Kontrolle?“ werden am 9.2.2018 in München Experten und Fachleute diskutieren, was getan werden kann, um dem Vertrauen in Pflegeeinrichtungen (wieder) einen festen Platz zu geben und die Qualität langfristig zu sichern. | weiter lesen »
Eintrag vom 26.11.2017 unter »Veranstaltungshinweise«

Fachtagung: Digitalisierung trifft auf demografischen Wandel

Die Digitalisierung und der demografische Wandel haben zwei Dinge gemeinsam – beide schreiten unaufhaltsam voran und beide verändern dabei die Welt, wie wir sie bislang kennen. Dies stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Dass diese Veränderungen jedoch auch große Chancen bedeuten können, soll die Fachtagung der Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag (LINGA) und des Projektbüros Digital Niedersachsen am 12.12.2017 in Hannover zeigen. Zum einen bietet die Veranstaltung die Möglichkeit ausführlich über Nutzen und Potential der Digitalisierung zu diskutieren, zum anderen präsentieren sich auf dem zugehörigen ‚Markt der Möglichkeiten‘ erfolgversprechende Start-ups, wie eine innovative Nachbarschaftsplattform im Internet, ein virtuelles Trainingsprogramm oder ein Online-Bekleidungsshop der besonderen Art. | weiter lesen »
Eintrag vom 17.11.2017 unter »Veranstaltungshinweise«

Engagement als Schlüssel zu selbstbestimmtem Wohnen in der Stadt

Auf dem Weg zu mehr Wohnraum darf der Mensch nicht auf der Strecke bleiben. Das bedeutet, dass Planungsprozesse der Wohnungspolitik gesellschaftliche Teilhabe, Freiräume und Selbstorganisation berücksichtigen müssen, um langfristige Lösungen für alle zu schaffen. Die Fachtagung „Gesellschaftlicher Wandel braucht Engagement“, die am 17.11.17 vom wohnbund e.V. in Kooperation mit dem Forum Gemeinschaftliches Wohnen e.V. Bundesvereinigung (FGW) und der Stiftung trias in Berlin ausgerichtet wird, soll diese Entwicklungsprozesse begleiten. Entsprechend dem Titel wird im Zentrum der Veranstaltung das selbstverantwortliche Engagement sowie die Bedeutung dieses Engagements für die Themen Wohnen, Gemeinwohl, Quartiersentwicklung und öffentlicher Raum stehen. | weiter lesen »
Eintrag vom 23.10.2017 unter »Veranstaltungshinweise«

Neues Wohnen in alten Gebäuden – Fachtagung in Niedersachsen

Im bekannten Quartier und wenn möglich gar in der eigenen Wohnung alt zu werden ist der größte Wunsch vieler, vor allem älterer Menschen. Doch wie kann dies bewerkstelligt werden, wenn zwar ein großes Haus oder ein großer Hof vorhanden sind – diese jedoch nicht mehr allein bestellt werden können? Was tun mit Bauern-, Gasthöfen oder Schulen, wenn dort keine Land- oder Gastwirtschaft mehr betrieben wird und es für Schulgebäude keine oder zu wenige Schüler gibt? Diese Fragen stellen sich nicht nur Gemeinden in Brandenburg. Auch Niedersachsen ist auf der Suche nach Antworten, wie dem Leerstand auf dem Land entgegengewirkt werden kann. Der Fachtag „Neues Wohnen in alten Gebäuden. Mit neuen Formen des Wohnens und der Pflege den ländlichen Raum entwickeln“, der vom Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter in Kooperation mit dem Landkreis Göttingen durchgeführt wird, befasst sich eben damit, den Leerstand in sinnvolle, zukunftsträchtige Alternativen umzuwandeln. | weiter lesen »
Eintrag vom 13.10.2017 unter »Veranstaltungshinweise«

Nach der Wahl ist vor der Wahl…

Zwar hat die Veranstaltung „Senioren debattieren im Parlament“ am 11. Oktober in Berlin keinen Einfluss mehr auf die Bundestagswahl – doch die nächste Wahl kommt bestimmt und Inhalte gilt es frühzeitig deutlich zu machen! So steht im Mittelpunkt des diesjährigen Debattiermittags das „Wohnen im Alter“. Im Wahlkampf spielte das Wohnen ja leider parteiübergreifend eine eher marginale Rolle. Umso wichtiger ist es nun, dieses Thema (wieder) in den Fokus zu rücken und damit die Bedeutung barrierefreien, bezahlbaren und vor allem verfügbaren Wohnraums hervorzuheben. Die Veranstaltung im Plenarsaal des Berliner Abgeordnetenhauses, zu der Ralf Wieland, der Präsident des Abgeordnetenhauses einlädt, bietet dazu eine gute Gelegenheit. | weiter lesen »
Eintrag vom 27.09.2017 unter »Veranstaltungshinweise«
Ältere Einträge:

FAPIQ Fachtag bringt Leben ins Quartier » (18.08.2017)

5. Wohntag der Akademie 2. Lebenshälfte in Potsdam » (09.08.2017)

Erfolgreiche Pflege zuhause – das geeignete Badezimmer macht den Unterschied » (21.07.2017)

Eine Region für aktives Alter/n » (30.06.2017)

Ich möchte hier wohnen bleiben » (30.06.2017)

Genossenschaft für das Wohnen wieder im Trend? » (29.05.2017)

‚Wohnen und Selbständigkeit‘ unter den zentralen Themen des Demografiekongresses » (28.05.2017)

Studie und Regionaldialoge mit einem Ziel: Bessere Mobilität » (16.05.2017)

Wachstumsschmerz‘ oder Zukunftschance? - Altersgerechtes Wohnen im Berliner Umland » (12.05.2017)

Wohn-/Lebensgemeinschaften für an Demenz erkrankte Menschen » (10.05.2017)

Tagung „Grundstücksvergabe für gemeinschaftliches Wohnen“ » (27.04.2017)

Aus alt mach neu – aus „Best Age“- wird „Zukunfts“-kongress » (20.04.2017)

Forum des Bündnisses für bezahlbares Wohnen und Bauen » (18.04.2017)

Vorankündigung: 5. Aktionstag zum Wohnen im Alter im September » (30.03.2017)

ARL-Jahreskongress im Mai in Potsdam » (22.03.2017)

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.