Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


 


Innovationspreis „Zu Hause daheim“ - Bayern lädt zum Ideenklau ein

Hier dürfte für jeden, der auf der Suche nach neuen Projektideen ist, etwas dabei sein. Denn unter den 21 Preisträgern (je drei pro Regierungsbezirk) des kürzlich in Bayern vergebenen Innovationspreises „Zu Hause daheim“ finden sich unzählige interessante Beispiele. Ob Wohnberatung, bürgerschaftlich engagierte Nachbarschaftshilfe, Seniorengenossenschaft, Betreutes Wohnen zu Hause, Wohnen für Hilfe, Quartierskonzept, Seniorenhausgemeinschaft, generationenübergreifendes Wohnen oder sonstige innovative Unterstützungs- und Wohnkonzepte – aus jeder Sparte war etwas dabei. Zu den Preisträgern Oberbayerns gehört bspw. die „Hausgemeinschaft 60+“ in Ebersberg, bei der in zwei Mehrfamilienhäusern größere Familien gemeinsam mit älteren Menschen leben. In der Oberpfalz lag das Projekt „Generationenübergreifendes Wohnquartier“ ganz vorn. Hier wurde in Straubing in einer Kooperation von Städtischer Wohnungsbau GmbH und Bürgerstiftung ein ganzes Quartier geschaffen, das unterschiedliche Wohnformen für verschiedene Alters- und Bevölkerungsgruppen bietet. In Schwaben konnte das Projekt „Mobile Frische 2.0 – das Voller-Kühlschrank-Paket“ punkten. Bei dieser Idee werden ältere Menschen zu Hause mit hochwertigen Lebensmitteln versorgt, die zusammen mit dem Essen auf Rädern direkt in den Kühlschrank geliefert werden; dabei wird auch darauf geachtet, dass verdorbene Lebensmittel in den Haushalten der Senioren gleich aussortiert werden. Sollten Sie nun Lust auf noch mehr frische Projektideen haben, so schauen Sie doch auf der Website des Bayrischen Zukunftsministeriums vorbei – dort gibt es noch weitere 18. Und vielleicht findet sich ja der ein oder andere gute Einfall dann bald in Brandenburg wieder?
Eintrag vom 29.06.2017 unter »Aktuelles und Interessantes«
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.