Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


 


Landesministerium bittet um Mithilfe beim Landesnahverkehrsplan

Wenn der öffentliche Personennahverkehr nicht zur rechten Zeit und vor allem nicht am rechten Ort fährt, wird er überflüssig. Daher ist es wichtig, Fahrplan und Verkehrskonzept so zu gestalten, dass sie sich an den Bedarfen möglichst vieler aktueller und potentieller Nutzer orientiert. Bei der Fortschreibung des Landesnahverkehrsplanes für das Land Brandenburg möchte die Landesregierung Brandenburg daher genau dies tun – sie möchte die Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Träger öffentlicher Belange und nicht zuletzt die Verkehrsunternehmen und Verbände miteinbeziehen, um die Mobilitätsstrategie 2030 bestmöglich umzusetzen. Bis zum 4.12.2017 können Interessierte zum bereits vorliegenden Entwurf des neuen Landesnahverkehrsplans Stellung nehmen und ihre Anmerkungen und Vorschläge per Mail an das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) senden. Je mehr Menschen daran teilnehmen je besser kann im Sinne der Menschen geplant werden. Dies ist besonders für ältere Menschen ohne Führerschein oder PKW und/oder mit eingeschränkter Beweglichkeit wichtig, da sie ohne öffentliche Verkehrsmittel oft nicht kostengünstig zu Arztbesuch oder Supermarkt kommen.

Der Entwurf des Landesverkehrsplans kann über die Website des MIL kostenfrei heruntergeladen werden.
Eintrag vom 25.11.2017 unter »Aktuelles und Interessantes«
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.