Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


 


Frisch ausgelobt: Deutscher Verkehrsplanungspreis für Wohnen und Mobilität

Beim diesjährigen Wettbewerb ist die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) e.V. auf der Suche nach wohnungs- und quartiersbezogenen Konzepten oder bereits in die Tat umgesetzten Vorhaben aus den Jahren 2014-2017. Entsprechend dem Titel ‚Wohnen und Mobilität – Integrierte wohnungs- und quartiersbezogene Mobilitätsprojekte‘ liegt der Fokus dabei auf Einreichungen, die den motorisierten Individualverkehr verringern und/oder durch gemeinschaftliche Fahr- oder Transportkonzepte ersetzen. Die besondere Herausforderung liegt dabei darin, die Felder Wohnen und Mobilität bestmöglich miteinander zu verbinden. Eine spannende und wichtige Aufgabe, denn auch die barrierefreiste Wohnung ist nur dann wirklich barrierefrei und somit alternstauglich, wenn auch das soziale Umfeld bzw. das umliegende Quartier hindernislos und ohne aufwändige Planung zu erreichen sind. Von zentraler Bedeutung für den Wettbewerb dürfte daher sein, wie eine Wohnung besser an das Quartier angebunden werden kann, wie es gelingt eine bessere Mobilität innerhalb des Quartiers zu schaffen oder wie die Umwelt bestmöglich geschont und eine bessere Planungskultur erzeugt werden kann.

Zur Teilnahme ermutigt werden neben anderen auch Kommunen, Wohnungsbaugesellschaften, Baugemeinschaften und Mobilitätsdienstleister. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 5. April 2018.

Weitere Informationen zur Teilnahme sowie den Bewertungskriterien erhalten Sie über die Website der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) e.V.
Eintrag vom 22.01.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.