Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap

Haus- und Baugemeinschaften

Bild zum Thema Haus- und Baugemeinschaften

Mitstreiter des Wohnprojektes Tilia in Ferch

Was kennzeichnet die Haus- und Baugemeinschaften?
Haus- und Baugemeinschaften, oft auch „Wohnprojekte“ genannt, sind Formen des Gemeinschaftlichen Wohnens im eigentlichen Sinne, so wie sie die Bundesvereinigung des Gemeinschaftlichen Wohnens versteht. In der Regel bewohnt jede Partei oder jeder Mitbewohner eine weitgehend autonome, abschließbare Wohneinheit mit allen notwendigen Einrichtungen, also eigenem Bad, eigener Küche, allen notwendigen Räumen der Wohnung etc.. Das unterscheidet sie von den  Wohngemeinschaften, die sich eine Wohnung und die dazu gehörenden Funktionsräume teilen. Die Haus– und Wohngemeinschaften sind in den meisten Fällen durch Interessen und Engagement der zukünftigen Bewohner und Bewohnerinnen entstanden. Deshalb unterscheiden sie sich auch in den Zielen, Organisationsformen und Finanzierungsgrundlagen erheblich. Wer sich für eine solche Wohnform interessiert, sollte sich deshalb zuerst über seine Vorstellungen vom gemeinschaftlichen Wohnen klar werden.

Welche Ziele und Inhalte des „gemeinschaftlichen Wohnens“ sind mir wichtig?

Suche ich ein geplantes oder vorhandes Projekt, in das ich einziehen möchte?

Bin ich interessiert und bereit, mit anderen Menschen gemeinsam ein neues Projekt aufzubauen ? 

Welche Organisationsform entspricht den Zielen, Inhalten und Bedingungen am besten?

Wie kann das geplante Projekt finanziert werden? 

Das Forum gemeinschaftliches Wohnen bietet hier Interessenten umfangreiche kompetente Beratung, eine bundesweite Projektbörse  sowie die Nutzung langjähriger Erfahrungen an.

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.