Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap
Wissenswertes » Musterwohnung » Musterwohnung

Musterwohnung

Bild zum Thema Musterwohnung

Bad Musterwohnung Potsdam

Viele Menschen wünschen sich, bessere Vorstellungen davon zu bekommen, was man wie in der Wohnung umgestalten kann, welche Hilfsmittel und technischen Lösungen es bereits gibt. 

In Potsdam wurde von der Wohnungsgesellschaft GEWOBA dafür eine Musterwohnung geschaffen, in der man sich informieren kann, wie man sich das Leben in den gewohnten vier Wänden so angenehm, bequem und sicher wie möglich bis ins hohe Alter hinein machen kann. Breitere Türen, optimierte Sanitärbereiche oder der Wegfall von Schwellen in der Wohnung sind einige Elemente.

Der Geschäftsführer der GEWOBA WVP erklärte anlässlich der Eröffnung im September 2008: „Mit der neuen Musterwohnung gehen wir einen Schritt weiter. Barrierearmes und altersgerechtes Wohnen bilden zwar weiterhin den Schwerpunkt. Darüber hinaus zeigen wir in der Saarmunder Straße, welche Innovationen es im Bereich Energieeffizienz und Telematik gibt. Wir stellen hier intelligente Wohntechnologien vor, mit denen man Strom und Heizenergie sparen und somit die Nebenkosten und Umweltbelastungen erheblich senken kann.“

Für diese Musterwohnung wurde eine 1984 errichtete Vier-Zimmer-Wohnung im Neubauviertel umgebaut. Rollstuhlfahrer können die Wohnung über einen Hublift erreichen.

Weitere Musterwohnungen in Brandenburg gibt es in Senftenberg, Lübbenau, Schwedt, Brandenburg/H. Eberswalde, Guben und Calau. Weitere Angaben dazu hat der Verband Brandenburgischer Wohnungsunternehmen zusammengestellt.   

GEWOBA Musterwohnung 

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.