Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap

Landesinvestitionsbank

Das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg fördert und unterstützt mit verschiedenen Programmen den generationsgerechten Umbau von Wohnimmobilien. Ansprechpartner für die Förderprogramme ist die Landesinvestitionsbank.

Richtlinie zur Förderung generationsgerechter Anpassung von Mietwohngebäuden
Eine Fördermöglichkeit wird in der Richtlinie zur Förderung der generationsgerechten Anpassung von Mietwohngebäuden durch Modernisierung und Instandsetzung (GenerationsgerechtModInstR), Runderlass des Ministeriums für Infrastruktur und Raumordnung (MIR) vom 4. Mai 2009 dargestellt. Das Land gewährt Darlehen für die nachhaltige Modernisierung und Instandsetzung zur generationsgerechten Anpassung von Mietwohnungen zu sozial verträglichen Mieten. Das richtet sich vor allem an die Zielgruppe der Familien mit mindestens einem minderjährigen Kind und Senioren ab 55 Jahren. Es kann auch zur Umsetzung von neuen Konzepten für Mehrgenerationswohnen, Wohngemeinschaften im Alter oder andere innovative Formen des Zusammenlebens und der Selbsthilfe im Alter beitragen.

Bild zum Thema Förderprogramme und finanzielle Unterstützung

Plattformaufzug für Rollstuhlfahrer

Aufzugsprogramm
Ein weiteres Programm hat den barrierefreien Zugang zum Ziel - Richtlinie zur Förderung der Herstellung des barrierefreien und generationsgerechten Zugangs zu den Wohnungen in Mietwohngebäuden (AufzugsR), Runderlass des Ministeriums für Infrastruktur und Raumordnung (MIR) vom 8. Juli 2009.
Das Land gewährt Zuschüsse für die Herstellung des barrierefreien Zugangs zu den Mietwohnungen in Mietwohngebäuden und -Gebäudeteilen (z. B. durch den Ein- oder Anbau von Aufzügen), wenn sich die Gebäude in einer besonderen Gebietskulisse befinden.
Damit soll die dauerhafte Verbesserung der allgemeinen Wohnverhältnisse für junge Familien und Senioren erreicht werden.

Behindertengerechte Anpassung von vorhandenem Wohnraum

Mit diesem Förderprogramm soll die Verbesserung der Wohnsituation in Mietwohnungen und im selbst genutztem Wohneigentum speziell für behinderte Menschen unterstützt werden.

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.