Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap

Handwerker

Was von den Architekten geplant wird, müssen Handwerker bauen. Aber oft reicht auch ein fachlich versierter Handwerker, der sich auf barrierefreies Bauen spezialisiert hat, um die Veränderungen in Ihrer Wohnung vorzunehmen, damit Sie dort lange wohnen können.

Bild zum Thema Helfende Experten

Barrierefreies Badezimmer

Spezielle Qualifizierungen nötig
Im Land Brandenburg gibt es für Handwerker die Möglichkeit sich im Bereich "Barrierefreies Bauen" bei der Handwerkskammer Zusatzqualifikationen zu erwerben. Leider ist der damit verbundene Sprachgebrauch nicht einheitlich.
Die Handwerkskammer Potsdam bietet Lehrgänge zum Barrierefreien Bauen an, während im Kammerbezirk Cottbus durch die Kreishandwerkerschaft Finsterwalde die Qualifizierung zum Gesundheitsdienstleister angeboten wird. Die Teilnehmer der Qualifizierungslehrgänge finden Sie hier.
Im Rahmen des Modellprogramms "Neues Wohnen" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist eine Mobile Wohnberatung der Niederlausitzer Kreishandwerkerschaft eröffnet worden, an die Sie sich direkt wenden können.
Inzwischen beginnen auch immer mehr Unternehmen den Markt des seniorengerechten und barrierefreien Bauens zu erschließen und bieten Komplettlösungen an, wie z.B. die Haustechnik GmbH Brandenburg.
Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima hat auf die gestiegene Nachfrage nach barrierefreien Badlösungen reagiert und stellt seinen Mitgliedern eine eine Online-Produktdatenbank www.shk-barrierefrei.de zur Verfügung. Mit Hilfe der Datenbank kann gezielt nach barrierefreien Produkten gesucht werden, die in die Angebote für die Kunden eingearbeitet werden können.

Gegenwärtig bereiten wir den Aufbau einer Handwerkerdatenbank vor, die Ihnen die Suche nach einem gegeigneten Handwerker erleichtern soll.

Wenn Sie Handwerker kennen, die Sie bei Umbauarbeiten kompetent unterstützt haben, teilen Sie uns das bitte mit, damit wir denjenigen in unsere Datenbank aufnehmen können.

Sind Sie selbst Handwerker und haben sich im Bereich des barrierefreien Bauens qualifiziert, melden Sie sich bitte bei uns. Die Aufnahme in die Datenbank ist für Sie kostenfrei.

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.