Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  Kontakt  |  Angebot melden  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


 


Veröffentlichung: „Wohnungspolitischer Kompass 2019“

Eine der zentralen Aufgaben des Brandenburger Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) ist die sozial ausgerichtete Wohnraumversorgung vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Um Bedarfe rechtzeitig zu erkennen und wohnungspolitische Strategien entwickeln zu können, wurde eine mehrstufige Untersuchung durchgeführt, deren Ergebnisse als „Wohnungspolitischer Kompass 2019“ veröffentlicht wurden.

Einer der Befunde ist, dass der demografische Wandel zunehmend die älteren Menschen aller Landesteile betrifft: In allen Regionen Brandenburgs werden alternative Wohnformen für ältere Menschen benötigt, die ihren Alltag nicht mehr in ihrer angestammten Wohnung gestalten können.

Somit ist eines der wichtigsten Ergebnisse, die im „Wohnungspolitischen Kompass“ veröffentlicht sind, dass bei der Wohnraumförderung zielgruppenspezifische Angeboten in allen Regionen ausgeweitet werden müssen.

Von den befragten Personen zwischen 65 und 80 gibt ein Drittel als Grund für den Umzugswunsch die Suche nach einer altersgerechten Wohnung an (Wohnungspolitischer Kompass 2019, S. 69). Ein weiterer wichtiger Umzugsgrund, für jeden fünften Befragten in dieser Altersgruppe, ist eine zu teure Wohnung (ebd). In Brandenburg gibt es somit Gegenden in denen auch die Bezahlbarkeit von Wohnraum ein dringendes und überaus wichtiges Thema ist, welches in der Wohnungspolitik eine Rolle spielen muss.

Den vollständigen wohnungspolitischen Kompass 2019 finden Sie auf der Seite des MIL.
Eintrag vom 03.07.2019 unter »Aktuelles und Interessantes«
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.