Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  Kontakt  |  Angebot melden  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


 


Neues Viertel für Seniorinnen und Senioren in Potsdam

Im Bornstedter Feld beginnen ab Herbst die Bauarbeiten für 300 Wohnungen, so berichtet die Märkische Allgemeine am 29./30. Juni. Bauherr ist die kommunale Pro Potsdam. Mit dem Neubauvorhaben soll ein ganzes Viertel für Seniorinnen und Senioren realisiert werden. Im Rahmen des Bauvorhabens werden vier Wohngemeinschaften für Demenzkranke entstehen, eine Tagespflege sowie eine Sozialstation mit Begegnungsräumen. Außerdem soll es Geschäfte im Viertel geben, die für ältere Menschen interessant sind. In der Planung wird über „individuelles Wohnen hinaus gedacht“, sagt die Bauministerin Kathrin Schneider (SPD) über das Projekt. Das Projekt erhält Zuschüsse von über 5 Millionen Euro. Der Großteil der Wohnungen sind für Mieterinnen und Mieter mit geringem Einkommen gedacht: Die Mieten werden zwischen 5,50 und 7 Euro betragen. Derzeit ist die Pro Potsdam das einzige Unternehmen, das sozialen Wohnungsneubau in der Stadt Potsdam realisiert.

Den Artikel „Hier entsteht der neue Potsdamer Senioren-Kiez“ finden Sie auf der Seite der Märkischen Allgemeine.
Eintrag vom 09.07.2019 unter »Aktuelles und Interessantes«
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.