Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  Kontakt  |  Angebot melden  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


 


Schulden im Alter wegen steigenden Wohnkosten

Der Anteil der Überschuldeten unter den über 70-jährigen ist im letzten Jahr drastisch angestiegen. Ein wichtiger Grund hierfür liegt in den steigenden Wohnkosten. Das Unternehmen Creditreform betreibt Markt- und Wirtschaftsförderung und veröffentlicht einmal jährlich den Schuldneratlas. Michael Bretz ist der Leiter der Wirtschaftsforschung bei Creditreform, nach ihm habe Armut und Überschuldung in Deutschland viele Facetten und sei stärker verbreitet, als dies vielen bekannt sei. Betroffen seien dabei immer häufiger ältere Menschen. In der Altersgruppe über 70 Jahren nimmt die Überschuldung weiter deutlich zu. Bretz spricht in diesem Zusammenhang von einer „besorgniserregenden Entwicklung“. Nimmt man die Entwicklung der letzten Jahre in den Blick, zeigt sich, dass zwischen den Jahren 2013 und 2019 die Fälle von Überschuldung in dieser Altersgruppe um 243 Prozent angestiegen sind. Das ist gegenüber einem Anstieg von 5 Prozent für die Gesamtzahl überschuldeter Personen in diesem Zeitraum ein auffällig hoher Wert.
Für die Betroffenen führt die Überschuldung zum Beispiel dazu, dass sie im Rentenalter weiter arbeiten müssen, häufig in prekären Beschäftigungsverhältnissen. Als eine wichtige Ursache für den starken Trend zur Altersarmut nennt die Studie steigende Mietbelastungen, die vor allem in den Großstädten und Ballungsgebieten vorkommen. In den ländlichen Regionen sind hingegen vor allem andere Ursachen für den steigenden Trend zur Altersarmut verantwortlich: Das Anwachsen des Niedriglohnsektors, Änderungen in den Erwerbsbiografien und die Rentenreformen der letzten 20 Jahre lassen sich hier nennen.

Berichte zur Studie finden Sie auf der Webseite von Creditreform.

Eintrag vom 14.01.2020 unter »Aktuelles und Interessantes«
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.