Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  Kontakt  |  Angebot melden  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


 


BeHome als anpassungsfähiges digitales Baukastensystem erhielt Preis im Unternehmenswettbewerb

Am 14. Februar kürte Bundesseniorenministerin Anne Spiegel fünf Unternehmen für besondere seniorenfreundliche digitale Lösungen. 51 Anträge waren im Rahmen des Unternehmenswettbewerbs der Initiative DigitalPakt Alter eingegangen, so dass die Auswahl schwer fiel. Ziel des Wettbewerbs war es, innovative digitale Lösungen – einfach und nutzerfreundlich - öffentlich zu machen, die Senior*innen den Einstieg in die digitale Welt erleichtern und ihnen in ihrer Lebenssituation wirklich nutzen.

So wurde das Angebot BeHome – Better@Home Service GmbH mit Sitz in Berlin ausgewählt, weil es einen herstellerunabhängigen Rundumservice aus Beratung, Installation und Wartung im Bereich altersgerechtes Wohnen mit technischen Assistenzsystemen ermöglicht. Sensoren erkennen Schäden und ungewöhnliche Vorkommnisse und melden sie per Tablet an die Bewohnerinnen bzw. Bewohner. Falls keine Reaktion auf den Alarm erfolgt, bekommen Angehörige, Nachbarn oder Pflegekräfte eine Benachrichtigung. Besonders positiv bewertete die Jury, dass das System die individuellen Bedürfnisse der Anwendenden berücksichtigt und sich mit anderen Strukturen, etwa im Bereich präventiver Hausbesuche, kombinieren lässt (Quelle - Presseinformation der BAGSO).
Die Firma selbst beschreibt das Angebot auf ihrer Internetseite so „Vom Notrufknopf über den Wassermelder bis zum Bettbelegsensor: BeHome ist ein Baukastensystem, das sich genau an Ihren Bedarf anpasst und mit steigenden Anforderungen im Lauf der Jahre mitwächst...“

Die Berliner Firma ist auch an einem interessanten Zukunftsprojekt mit der AOK Nordost und der Charité beteiligt, das in Berlin und Brandenburg umgesetzt werden soll. Dieses vom Forschungsministerium geförderte Projekt KI@Home entwickelt auf der Basis von Alltagsunterstützenden Assistenzlösungen in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz ein selbstlernendes System für den Bereich des altersgerechten Wohnens. Diese Technologie soll es in Zukunft älteren Menschen ermöglichen, länger selbstbestimmt und sicher in ihren eigenen vier Wänden zu verbleiben. Hier können Sie mehr über dieses Projekt erfahren.
Eintrag vom 16.02.2022 unter »Aktuelles und Interessantes«
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.