Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  Kontakt  |  Angebot melden  |  Sitemap

Mit dem Älterwerden verändern sich Ansprüche und Bedingungen für die Gestaltung der Wohnsituation.
Die folgende Darstellung gibt einen Überblick über die Vielfalt der Möglichkeiten, im Alter selbstbestimmt und bei Bedarf mit der notwendigen Unterstützung wohnen und leben zu können. Prüfen Sie, in welcher Wohnform Sie Ihre Vorstellungen oder die Ihrer Angehörigen am besten umsetzen können.  

"Normales" Wohnen

Gemeinschaftliches Wohnen

Service-Wohnen

Wohnen in Einrichtungen

Wohnen im altersgerechten Quartier

Einträge finden »

Die Gestaltung der Wohnsituation der wachsenden Gruppe älterer Menschen ist eine Herausforderung für Kommunen und ihre Partner. Vieles ist in Bewegung gekommen. Seniorinnen und Senioren beteiligen sich aktiv an der Entwicklung altersgerechter Wohnprojekte vor Ort. Ansprechpartner und Beratungsstellen, umfangreiche Informationen und Anregungen finden Sie in unserer Rubrik Wissenswertes.

Veränderte Wohnansprüche im Alter

Beratungsmöglichkeiten

Helfende Experten

Gesetze und Förderprogramme

Nützliche Informationen zum Thema

 

Fotogalerie

Bild von einzelne Wohnungen in MehrfamilienhäusernBild von ASB-Senioren- und behindertengerechtes Wohnen in Königs Wusterhausen Bild von Mehrfamilienhaus Bild von MehrfamilienhausBild von HochhausBild von Senioren Wohnen "Am Wasserturm"Bild von KranichsiedlungBild von Pflegeheim Herzberg/ElsterBild von Förster-Funke-Allee 108Bild von Sensthof "Anders leben im Alter" (ALIA)
 

Praxisbeispiele

Das erste Mal zu Miete


Erika Kaatsch auf ihrem Balkon
Erika Kaatzsch ist eine Institution in Vehlefanz, einem Ortsteil von Oberkrämer – Ortsvorsteherin und Seniorenbeiratsvorsitzende. Viel hat sie auf den Weg gebracht in ihrer langen Amtszeit, z.B. 2005 das weithin bekannte „Haus der Generationen“, wo Alt und Jung ihre Freizeit verbringen.
“Mein Hobby ist die Arbeit“ sagt sie, obwohl sie die 80 längst erreicht hat. Mit ihrem jüngsten Projekt – der Alten Schule für die „Alten“ - hat sie etwas Großes für sich selbst auf den Weg gebracht und wollte damit doch wieder Vorbild für andere sein.
„Man muss den Absprung hinbekommen, wenn die Kräfte nachlassen“, so ist ihre Devise.
» weiter lesen »

Aktuelles und Interessantes

Solidarität der Generationen gefragt für den Schutz für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen

Mit einer gemeinsamen Presseerklärung haben sich die Ministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Franziska Giffey und der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) Franz Müntefering an die Öffentlichkeit gewandt. [...] » weiter lesen »

Save The Date - 07.09.2020 - Aufruf zur Mitwirkung

8. Aktionstag zum Wohnen im Alter in Brandenburg gegen soziale Isolation ÄltererDas Thema der steigenden Einsamkeit von Menschen im höheren Alter ist in der Gesellschaft angekommen. [...] » weiter lesen »

„Zuhause hat Zukunft 2020“ – die Zehnte!

Es ist wieder soweit! Bereits zum 10. Mal sucht der Verein „Wege aus der Einsamkeit“ bundesweit Projekte, die das Leben von zuhause lebenden Senioren freundlicher, gemeinschaftlicher, interessanter, vernetzter, bunter, abwechslungsreicher, mobiler, einfacher – oder kurz: besser machen. [...] » weiter lesen »

Alle Einträge anzeigen »

 
Logo Akademie 2. Lebenshälfte

Wohnen im Alter in Brandenburg ist ein Projekt des
Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie beim
Thema Wohnen im Alter in Brandenburg jederzeit auf dem Laufenden!

Ihre E-Mail-Adresse: