Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg

Das Neueste im Wohn-Blog:

Seniorenheim mal ganz anders
Eintrag vom 21.01.2019
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap

Mit dem Älterwerden verändern sich Ansprüche und Bedingungen für die Gestaltung der Wohnsituation.
Die folgende Darstellung gibt einen Überblick über die Vielfalt der Möglichkeiten, im Alter selbstbestimmt und bei Bedarf mit der notwendigen Unterstützung wohnen und leben zu können. Prüfen Sie, in welcher Wohnform Sie Ihre Vorstellungen oder die Ihrer Angehörigen am besten umsetzen können.  

"Normales" Wohnen

Gemeinschaftliches Wohnen

Service-Wohnen

Wohnen in Einrichtungen

Wohnen im altersgerechten Quartier

Einträge finden »

Die Gestaltung der Wohnsituation der wachsenden Gruppe älterer Menschen ist eine Herausforderung für Kommunen und ihre Partner. Vieles ist in Bewegung gekommen. Seniorinnen und Senioren beteiligen sich aktiv an der Entwicklung altersgerechter Wohnprojekte vor Ort. Ansprechpartner und Beratungsstellen, umfangreiche Informationen und Anregungen finden Sie in unserer Rubrik Wissenswertes.

Veränderte Wohnansprüche im Alter

Beratungsmöglichkeiten

Helfende Experten

Gesetze und Förderprogramme

Nützliche Informationen zum Thema

 

Fotogalerie

Bild von Barrierefreies Wohnen im Herzen von PrenzlauBild von Residenz Heilig-Geist-ParkBild von MehrfamilienhausBild von Wohngemeinschaften im Friedrich-Engels-Ring in RüdersdorfBild von Hochhaus für ältere Bürger mit AufzugBild von MehrfamilienhausBild von HochhausBild von Senioren-Landsitz "An der Buchheide"  Bild von Seniorenwohnstätte GranseeBild von einzelne Wohnungen im Mehrfamilienhaus
 

Praxisbeispiele

Wohnen im Haus „Bergamotte“ in Wriezen

In Wriezen gibt es seit 5 Jahren eine Kombination von Betreutem Wohnen und Tagespflege im Haus "Bergamotte" in Wriezen, die sich sehr bewährt hat. Der Bedarf in der Region für solche Angebote ist groß. In den oft weit entfernten Häusern im Oderbruch wächst die Einsamkeit. Einschränkungen im hohen Alter nehmen zu und erschweren die Bewältigung des Alltags. Die Angehörigen sind nicht selten überlastet, sie suchen nach Alternativen. Die engagierten Mitarbeiter vom Diakonischen Werk Oderland-Spree e.V.
» weiter lesen »

Aktuelles und Interessantes

Seniorenheim mal ganz anders

Die Idee ist eigentlich zu schön, um wahr zu sein. Und doch soll sie schon 2019 Realität werden. [...] » weiter lesen »

Wenn für Wohnungseigentümer ein Fahrstuhl zum Bremsklotz wird

Bereits im eigenen Haus ist es oft schwierig, enge und steile Treppen – sozusagen „Bausünden“ aus unbedarften Jugendtagen –mit einem Aufzug fürs Alter barrierefrei zu machen. [...] » weiter lesen »

Zu viel für eine Sozialwohnung aber oft zu wenig für die reguläre Miete - brandenburgische Landesregierung greift ein

Dies galt bislang nicht nur für Studierende und Auszubildende sondern auch für viele Senioren und für Menschen mit Behinderung. [...] » weiter lesen »

Alle Einträge anzeigen »

 

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie beim
Thema Wohnen im Alter in Brandenburg jederzeit auf dem Laufenden!

Ihre E-Mail-Adresse:  

  
 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.