Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


Kommen Sie mit uns ins Gespräch...


Konfliktfrei mit Demenzkranken leben – Schulung des Kompetenzzentrum Demenz

Leben und Wohnen im Alter bedeutet leider auch oftmals Leben und Wohnen mit Demenz, einer Krankheit, die für Betroffene und Menschen in deren Umfeld große Herausforderungen birgt. Dass dieses Umfeld insbesondere bei Menschen in Mietswohnungen nicht nur Angehörige und Verwandte sondern auch Nachbarn und Instanthaltungsmanagement miteinschließt, wird dabei häufig außer Acht gelassen. Genau dort sind jedoch Verständnis, Verantwortung und Wachsamkeit gegenüber dem erkrankten Mitbewohner enorm wichtig. Schließlich kann es immer wieder zu Problemsituationen kommen, die nur durch richtiges Reagieren gelöst werden können. Aus diesem Grund bietet das Kompetenzzentrum Demenz in Trägerschaft der Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg für Mitgliedsunternehmen des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. | weiter lesen »
Eintrag vom 18.07.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«

Landeshauptstadt erhält 100. „Gewohnt gut“ Auszeichnung

Standesgemäß wurde das historische 100. Qualitätssiegel des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) an eine historische Rekonstruktion verliehen; die dreier Holländerhäuser in Potsdam. In diesen Neubauten im Herzen der Landeshauptstadt schuf die Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 eG (PWG 1956) 30 zum Teil barrierefreie Wohnungen und ergänzte diese durch Gemeinschaftsräume. Letztere sind für ein Miteinander der Hausgemeinschaft wichtig – insbesondere, wenn hier unterschiedliche Generationen unter einem Dach zusammenkommen. Und das alles in besagtem historischen Umfeld und in Fußnähe zu Einkaufsmöglichkeiten und medizinischen Einrichtungen. Ein gelungenes Projekt also, das sich ‚gewohnt gut‘ in die Reihe der Preisträger einreiht. | weiter lesen »
Eintrag vom 28.06.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«

Alt werden auf dem Bauernhof

Nicht nur in Spremberg nimmt die Zahl der älteren Menschen immer mehr zu. Auch in anderen Regionen Brandenburgs steigt der prozentuale Anteil der Generation 65+ immer weiter an. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist Brandenburg gar eines der Bundesländer, in denen anteilmäßig die meisten älteren Menschen leben und laut eines Artikels der Lausitzer Rundschau auch die meisten Pflegebedürftigen. Deshalb ist es auch enorm wichtig, zukunftsfähige Wohnlösungen zu schaffen, die möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben im Alter ermöglichen. Im sächsischen Bluno wird ein solches Projekt in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Altenpflege aus Spremberg auf dem Seniorenausdingehof Bluno unterhalten. Hier wohnen auf einem Bauernhof Senioren in Wohngemeinschaften zusammen und werden von einem Altenpflegedienst betreut. | weiter lesen »
Eintrag vom 28.06.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«

Frisch herausgegeben: „Wohnen und Leben im Alter in Brandenburg 2018“

Das Land Brandenburg steht im Fokus der diesjährigen Ausgabe der Zeitschrift „Wohnen und Leben im Alter“ des DAKAPO Pressebüros. In dieser geht es sowohl generell um das Leben im Alter als auch ganz speziell um das Thema Wohnen. So gibt es im ‚Brandenburger Heft‘ z. Bsp. Informationen und Erfahrungsberichte zu Wohn- und Pflegeangeboten im Land, die Vorstellung einer neuen Broschüre zur Quartiersentwicklung, Definitionen zu Wohnformen im Alter, Genaueres über ein Handwerkernetzwerk zum barrierefreien Wohnen in Teltow-Fläming und noch einiges mehr. Die neue, 16. Ausgabe kann beim DAKAPO Pressebüro für eine Schutzgebühr bestellt oder im Buchhandel erworben werden. Alternativ kann man sie auch online über die Website des Büros lesen. | weiter lesen »
Eintrag vom 27.06.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«

Seniorenwohnen in bester Lage in Werder

In der neuen Gartenstadt mit Wasserblick in Werder wird derzeit eine neue attraktive Seniorenwohnanlage fertig gestellt. Ab dem 1. August sind An den Hainbuchen 32 moderne und barrierefreie Wohneinheiten bezugsfertig. 24 dieser Einheiten sind in Wohngemeinschaften mit Pflege eingebunden und acht liegen als eigenständige aber betreute Wohnungen im Obergeschoss. Der im Haus befindliche Pflegedienst kann dabei direkt auf die individuellen Bedürfnisse und Bedarfe der Bewohner eingehen. Das heißt z.B. auch, dass eigene Pflegewünsche geäußert werden können; möchte man also morgens lieber etwas länger schlafen, so stellt sich die Pflege darauf ein. Ziel des Konzeptes ist es den Mietern ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Und das in einer Top Lage. | weiter lesen »
Eintrag vom 25.06.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«
Ältere Einträge:

Neuruppin bekommt mehr bezahlbaren Wohnraum » (22.06.2018)

Kongress und Ausstellung zu Alltagsunterstützenden Assistenzlösungen in Karlsruhe » (22.06.2018)

Selbständig ins Alter in Wustermark » (18.06.2018)

Roboter: Freund und Helfer im Alter » (15.06.2018)

„Gewohnt gut“ an barrierefreie Wohnanlage in Nuthetal » (09.06.2018)

„Zukunftsblick – Babyboomer“ 6.Wohntag am 06.September 2018 » (31.05.2018)

Im hauseigenen Grün alt werden » (31.05.2018)

Interessantes aus Rheinland-Pfalz » (30.05.2018)

Altersarmut durch Mietwohnungen » (28.05.2018)

Zahlen zur Wohnbevölkerung in BRB veröffentlicht » (27.05.2018)

In den Städten bleibt man unter sich – Potsdam als Beispiel für geringe soziale Durchmischung » (26.05.2018)

Seniorentag 2018: Wohnkomfort für alle » (25.05.2018)

Neues Portal für Inklusives Wohnen » (15.05.2018)

Florierendes Seniorenwohnen in Rhinow » (14.05.2018)

Neues Wohnen auf dem Land » (30.04.2018)

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.