Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  Kontakt  |  Angebot melden  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


Kommen Sie mit uns ins Gespräch...


7. Brandenburger Aktionstag hat stattgefunden

Das Motto der Veranstaltung war: Wie ist Brandenburg heute für das Wohnen im Alter gerüstet?Auf dem 7. Brandenburger Aktionstag zum Wohnen im Alter am 05. September von 10.30 bis 16.00 Uhr im Hoffbauer Tagungshaus in Potsdam-Hermannswerder kamen zahlreiche Fachleute aus den Kommunen, der Pflege, der Wohnungswirtschaft und aus den Seniorenbeiräten zusammen, um sich darüber auszutauschen, wie Brandenburg für das Wohnen im Alter gerüstet ist. Anlass des diesjährigen Aktionstages, den die Akademie 2. Lebenshälfte in Kooperation mit FAPIQ, der Fachstelle für Altern und Pflege im Quartier, veranstaltete, war das zehnjährige Jubiläum des Wohnportals. Mit dem Portal, welches das MASGF und das MIL vor einer Dekade gestartet hatte, sollte die Entwicklung zu mehr Wohnmöglichkeiten für Ältere im Land gefördert werden. | weiter lesen »
Eintrag vom 11.09.2019 unter »Aktuelles und Interessantes«

Eine neue Art der WG

Für Brandenburg sind sie als neuartige Form des gemeinschaftlichen Wohnens im Gespräch, in anderen Bundesländern existieren sie bereits: Senioren-WGs in denen Studenten einziehen. In Köln-Sülz gibt es seit neuestem eine derartige WG. Ein Kinderheim wurde hier umgebaut, wie der Kölner Stadtanzeiger berichtet. Die Diakonie Michaelshoven bietet dort in Kooperation mit der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft GWG ein neuartiges Wohnprojekt an: Barrierefreies Gemeinschaftswohnen mit Pflegeservice und Wohnplätzen für Studenten. Die Wohnanlage verfügt über 24 öffentlich geförderte Apartments für ältere Mieterinnen und Mieter ab 60 Jahre, die jeweils mit einem eigenen Bad und Platz für eine kleine Küche ausgestattet sind. | weiter lesen »
Eintrag vom 10.09.2019 unter »Aktuelles und Interessantes«

Veranstaltungstipp: Potenziale gemeinschaftlicher Wohnformen – eine Bilanz, 05.11.

Die Tagung „Potenziale gemeinschaftlicher Wohnformen“ widmet sich gezielt der zunehmenden sozialen Bedeutung gemeinschaftlicher Wohnformen. Die Wohnungspolitik steht in Berlin und Brandenburg wieder ganz oben auf der Agenda. Nicht nur der wachsende Bedarf an bezahlbaren und bedarfsgerechten Wohnungen ist dabei politisches Thema, auch die sozialen Effekte des demografischen Wandels rücken in den Fokus: Mit einer wachsenden Alterseinsamkeit, die sich auch aus einem Bedeutungsverlust von familiären Bindungen, steigt auch der Bedarf an Teilhabe. Bei der Wohnungsversorgung geht es demnach verstärkt auch um soziale Fragen, welche die Wohnungspolitik vor neue Herausforderungen stellen. Hier kommt den gemeinschaftlichen Wohnformen eine neue Bedeutung zu, die im Rahmen der Veranstaltung in den Blick genommen wird.Veranstaltungsort:Umweltforum BerlinPufendorfstraße 1110249 BerlinZeit:11:15 – 16:30 UhrDerzeit noch keine weiteren Inforamtionen im Internet verfügbar.Anmeldung und nähere Informationen finden Sie demnächst hier. | weiter lesen »
Eintrag vom 04.09.2019 unter »Aktuelles und Interessantes«

Vier Generationen unter einem Dach

Nach dem die Oma pflegebedürftig wurde und nicht mehr alleine in ihrer Wohnung leben konnte, hat sich Karolin Ring (35) entschlossen endlich ihre Idee vom eigenen Bauernhof umzusetzen und so die geliebte Oma vor dem Pflegeheim zu bewahren. Diese Idee war nicht, neu Karolin Ring hatte sich mit ihrer Ehefrau bereits über fünfzig Höfe angeschaut, um ihren Traum von einem Bauernhof in Brandenburg zu verwirklichen. Es war nicht so einfach einen passenden Hof zu finden und so nahmen sie erst mal Abstand von der Idee. Sie hatten Glück, dass in der Lebensphase als die Großmutter vor der wichtigen Entscheidung stand, wie sie ihr Leben weiterhin verbringen soll, ein Hof in Beeskow gefunden werden konnte.Der richtige Zeitpunkt für die Umsetzung derartiger Pläne, der auch mehrere Personen einbezieht, ist häufig nicht so leicht gefunden. | weiter lesen »
Eintrag vom 03.09.2019 unter »Aktuelles und Interessantes«

Übersicht zum Thema „Wohnen und Alter“ aus den Wahlprogrammen der 11 Parteien

Landtagswahlen in Brandenburg am 01.09.2019:  Wir haben für Sie das Wichtigste aus den Wahlprogrammen der 11 Parteien zum Thema Wohnen im Alter zusammengefasst. SPD „Wir wollen EIN Brandenburg, in dem Menschen bezahlbaren Wohnraum und ein Zuhause finden“• 100 Mio. € jährlich für den Bau neuer Wohnungen• Wir unterstützen die Kommunen bei der Gewinnung von Bauland• Wir treten auf Bundesebene für eine Verschärfung der Mietpreisbremse ein• Empfehlungen der Baukostensenkungskommission auf ihre Umsetzbarkeit in Brandenburg überprüfen• Zur Etablierung und zum Erhalt von Mietpreis- und Belegungsbindungen haben wir das „Bündnis für Wohnen“ gegründet.• Vertiefung der Zusammenarbeit mit Berlin in der Wohnungspolitik: Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für die breite Mittelschicht.• Strategie „Stadt für Alle“: Unser Ziel sind Städte mit moderner sozialer Infrastruktur, mit kurzen Wegen, mit sauberer Luft, mit lebendigen Innenstädten und mit gut durchmischten Quartieren„Wir wollen EIN Brandenburg, in dem Menschen bis ins hohe Alter aktiv und selbstbestimmt leben und in dem alle Menschen gleichberechtigt teilhaben“• Wir setzen uns für eine eigenständige Respektrente ein, die deutlich über der Grundsicherung liegt. | weiter lesen »
Eintrag vom 27.08.2019 unter »Aktuelles und Interessantes«
Ältere Einträge:

Veranstaltungshinweis: „Stärkung der Bewohnervertretungen in der Langzeitpflege“, 23.10. » (27.08.2019)

Bundesweit neue Regelungen für Mieterinnen und Mieter » (20.08.2019)

Hörfunktipp: Der schwere Weg zu einer seniorengerechten Gesellschaft » (20.08.2019)

Besseres Internet für Brandenburger Seniorenheime » (20.08.2019)

„Gewohnt gut“-Auszeichnung geht im August nach Senftenberg » (16.08.2019)

Vorgestellt: Das Forum ländlicher Raum » (13.08.2019)

Mehr Unterstützung für gemeinschaftliche Wohn- und Bauprojekte » (13.08.2019)

7. Brandenburger Aktionstag zum Wohnen im Alter » (31.07.2019)

Veröffentlichung: "Inklusion und Vielfalt im Gemeinschaftlichen Wohnen" » (31.07.2019)

Weniger Wohngeldhaushalte in Berlin und Brandenburg » (16.07.2019)

Forschungsprojekt untersucht Einbindung älterer Menschen in gemeinschaftliche Wohnformen » (16.07.2019)

Wird Wohnen im Alter zum Armutsrisiko? » (09.07.2019)

Veranstaltungshinweis: Bundesweiter Fachtag am 19.09.2019 in Berlin über ambulant betreute Wohn-Pflege-Gemeinschaften » (09.07.2019)

Neues Viertel für Seniorinnen und Senioren in Potsdam » (09.07.2019)

Standards für die Umsetzung gemeinschaftlicher Wohnprojekte » (03.07.2019)

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.