Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


Kommen Sie mit uns ins Gespräch...


GKV-Spitzenverband zieht Bilanz

Die Förderung der 53 Projekte, die am Modellprogramm zur Weiterentwicklung neuer Wohnformen nach § 45f SGB XI teilgenommen haben, ist längst abgeschlossen. Auf der Abschlussveranstaltung des Spitzenverbands Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) in Berlin wurden nun auch die Ergebnisse, die aus diesem Programm hervorgingen präsentiert. Gegen Ende des Jahres sollen diese in einem Sammelband veröffentlicht werden. Bereits jetzt stehen jedoch auf der Webseite des GKV- Spitzenverbandes die Ergebnispräsentationen vom 8. Oktober zu Nachlese und Download bereit. So gibt es eine Präsentation, die neue Wege für eine nachhaltige Umsetzung neuer Wohnformen darstellt, eine, in deren Mittelpunkt die Qualität neuer Wohnformen steht und eine dritte, die die wissenschaftliche Begleitung des Modellprogramms näher erläutert. | weiter lesen »
Eintrag vom 19.11.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«

Neu! Kurzgutachten des Sozialverbands Deutschland zu Wohnverhältnissen in der BRD

Wenn die Miete stärker ansteigt als das Einkommen, wird das Geld zum Leben immer knapper. Besonders betroffen von dieser Entwicklung sind Menschen, die ihr Einkommen nicht (mehr) aus eigenen Kräften steigern können, wie z.B. Rentner, Alleinerziehende und auch Menschen mit Migrationshintergrund. Laut des Gutachtens „Wohnverhältnisse in Deutschland. Mietbelastung, soziale Ungleichheit und Armut“ des Sozialverbands Deutschland e.V. (SoVD) bringen die steigenden Mieten Menschen aus den genannten Gruppen gar bis an die Armutsgrenze. Einen Weg die Mietschraube zu arretieren oder gar zurückzudrehen sieht der Verein in der Schaffung von mehr sozialem Wohnraum. Das ist leichter gesagt als getan, denn das Gutachten stellt auch fest, dass weit mehr als die bislang angenommenen 1,9 Millionen Wohnungen in deutschen Großstädten fehlen (vgl. | weiter lesen »
Eintrag vom 18.11.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«

„Einsam? Zweisam? Gemeinsam!“ - BAGSO sucht Initiativen gegen die Einsamkeit

Die Städte werden zwar immer voller, doch rücken die Menschen deshalb nicht näher zusammen – im Gegenteil. Auf dem Land scheint es dagegen genau umgekehrt zu sein, hier stehen sich die Leute zwar oftmals noch näher, doch ziehen viele ob fehlender Infrastruktur weg. Übrig bleiben bei diesen Bewegungen meist die älteren Menschen. Gäbe es hier keine Initiativen, Vereine oder andere Engagierte, die sich kümmerten und die Senioren in die Gemeinschaft zurückholten – würden viele in trister Einsamkeit versinken. Aus diesem Grund möchte die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V. (BAGSO) zusammen mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSF) diese Projekte und Initiativen mithilfe eines Wettbewerbs ins Licht der Öffentlichkeit rücken. | weiter lesen »
Eintrag vom 31.10.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«

GWG zeigt Musterhaftes in Lübbenau

Noch bis Ende Dezember steht die Musterwohnung der Gemeinschaftlichen Wohnungsbaugenossenschaft der Spreewaldstadt Lübbenau eG (GWG) für Interessierte zur Besichtigung bereit. Und diese Gelegenheit sollte man nutzen. Denn in der Wohnung gibt es viele interessante Neuerungen zu begutachten, die den Alltag im Alter erleichtern können. Wie die Lausitzer Rundschau am 14. Oktober berichtete, enthält die Wohnung von High-Tech bis „Low-Tech“ so einiges, was man sich für die eigenen vier Wände abschauen kann. Ob Paniktasten, individuelle Lichtsteuerung, intelligente Sprachausgabe, einfache (bauliche) Veränderungen oder Hilfsaccessoires, wie schwellenlose Türbereiche, bodengleiche Duschen oder elektrische Rollläden - die Musterwohnung präsentiert eine breitgefächerte Auswahl. | weiter lesen »
Eintrag vom 31.10.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«

Gemeinde Schlaubetal will Senioren ihr Herz schenken

Nicht am Stadtrand, sondern mitten im Zentrum soll in Fünfeichen ein Seniorenhaus für Menschen aus dem Ort entstehen; damit sie im gewohnten Umfeld – und inmitten von Verwandten und Freunden ihren Lebensabend genießen können. Für das Projekt „Seniorengemeinschaft im Heimatdorf“ ist, wie die Märkische Oderzeitung (MOZ) am 17.Oktober berichtete, ein zweistöckiges Gebäude geplant, das sowohl Ein- und Zweizimmerwohnungen, Zimmer in einer Wohngemeinschaft als auch Tagespflegeplätze bieten soll. Ein Pflegedienst kann von allen genutzt werden – muss aber nicht. So behalten die Bewohner ihre Selbstständigkeit und Selbstbestimmung und können jederzeit am Gemeindeleben teilnehmen. Zwar ist das geplante Projekt noch nicht ganz in trockenen Tüchern, doch die Zeichen stehen gut. | weiter lesen »
Eintrag vom 30.10.2018 unter »Aktuelles und Interessantes«
Ältere Einträge:

KWR packt in Rathenow kräftig an » (28.10.2018)

Finsterwalde: Ex-Plattenbau ist „fit für die Zukunft“ » (28.10.2018)

Blick über die Landesgrenze – 11. Niedersächsischer Fachtag „Wohnen im Alter“ » (25.10.2018)

Deutscher Pflegeinnovationspreis 2019 » (23.10.2018)

Gemeinsam für besseres Wohnen in Brandenburg » (17.10.2018)

Zuschussprogramm „Altersgerecht Umbauen“ wieder verfügbar » (16.10.2018)

Hier entlang! – Wegweiser „Länger zuhause leben“ neu aufgelegt » (15.10.2018)

Publikation Gemeinschaftliches Wohnen plus » (28.09.2018)

Crowdfunding für einen Dokumentarfilm über gemeinschaftliches Wohnen » (28.09.2018)

Zweite „Gewohnt gut“- Auszeichnung für Treuenbrietzen » (28.09.2018)

Bundesweite Fachtagung zu Inklusion und Vielfalt im Wohnen in Weimar » (28.09.2018)

Bunte Initiativenvielfalt beim Deutschen Nachbarschaftspreis 2018 » (27.09.2018)

Das Wohnungstauschportal der landeseigenen Berliner Wohnungsgesellschaften » (27.09.2018)

Neue Zeiten für generationenübergreifende und gemeinschaftliche Projekte? » (27.09.2018)

Zukunftsblick Babyboomer - erfolgreicher 6. Wohntag der Akademie 2. Lebenshälfte » (26.09.2018)

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.