Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  FAQ  |  Kontakt  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


Veranstaltungshinweise


Kongress und Ausstellung zu Alltagsunterstützenden Assistenzlösungen in Karlsruhe

Für ein selbstbestimmtes und selbständiges Leben im Alter werden sie immer wichtiger und auch Pflege und Gesundheitsmanagement sind mehr und mehr auf sie angewiesen – auf die alltagsunterstützenden Assistenzsysteme (AAL), die nicht nur das Leben von Senioren unterstützen, sichern, vernetzen und erleichtern. Ob höhenverstellbare Arbeitsflächen, sturzmeldende Sensoren, oder mutierende Treppenrampen – in fast jedem Lebensbereich haben die AAL Einzug gehalten. Entsprechen sind daraus auch kaum mehr wegzudenken. Und die Einsatzmöglichkeiten, die durch diese Hilfssysteme entstehen sind noch lange nicht ausgeschöpft! Wissenschaft und Praxis arbeiten intensiv daran, bestehende Lösungen weiterzuentwickeln und zu verbessern, neue Hilfssysteme zu entwerfen und neue Einsatzfelder zu erschließen. | weiter lesen »
Eintrag vom 22.06.2018 unter »Veranstaltungshinweise«

„Zukunftsblick – Babyboomer“ 6.Wohntag am 06.September 2018

Wie bereits angekündigt, ist es wieder soweit. Am 06.September von 10.30 bis 16.00 Uhr findet in Potsdam, in diesem Jahr im Tagungshaus auf der Insel Hermannswerder, der nunmehr 6. Brandenburger Aktionstag zum Wohnen im Alter statt. Im Mittelpunkt steht diesmal der Blick auf eine Zukunft, die schon begonnen hat – auf die Wohnansprüche der neuen Generation der Älteren, die sogenannten „Babyboomer“. Babyboomer nennt man die Deutschland die Generation, die in Zeiten des Aufbruchs zwischen 1955 und 1969 geboren wurde. Sie stellen bis heute die Mehrheit der Gesellschaft und haben sie stark mit geprägt. Guckt man sich aktuelle Bücher und Veröffentlichungen zu dem Thema an, liest man provokative Titel wie „Die glücklichen Ergomanen“ (Frank Jöricke in Neues Deutschland vom 09.04.2018, „Schluss mit lustig - wie die Babyboomer die Zukunft der Jugend ruinieren“ (Andreas Tögel 17.05.2018) „22 Millennials erklären, wie Babyboomer Deutschland geschadet haben“ (Business Insider Deutschland 23.05.2018).Was ist dran an diesen kritischen Blick auf die Rentner der nächsten Jahre? Und vor allem, wie wird sich das Denken und Handeln der zahlenmäßig größten Generation auf das Leben im Alter auswirken? Auf unserer Veranstaltung wollen wir anregen, darüber nachzudenken, was sich verändert und noch mehr verändern wird durch die zukünftigen „Alten“. | weiter lesen »
Eintrag vom 31.05.2018 unter »Veranstaltungshinweise«

Alt genug für neue Wege -Weiterentwicklung der Wohn- und Versorgungslandschaft durch gemeinschaftliches Wohnen

Unter diesem Titel steht der diesjährige Hamburger Fachtag der Koordinationsstelle für Wohn-Pflege-Gemeinschaften, der am 20.Juni 2018 stattfindet. Die Vielfalt der Wohn-Konzepte und die Kooperationen zwischen Initiativen, Wohnungswirtschaft und Dienstleistern nehmen weiter zu: Hausprojekte für Familien und Singles, für Menschen jeden Alters mit und ohne Handicap, mit integrierter Wohn-Pflege-Gemeinschaft und Quartiersbezug... sie alle verbindet der Wunsch nach selbstbestimmtem Leben und sozialem Miteinander.Bisherige Erkenntnisse und Erfahrungen aus Modellprogrammen, aus Wohnprojekten und Initiativen Fragen stehen im Mittelpunkt der Vorträge, Diskussionsforen und Praxisberichte. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich privat oder beruflich mit gemeinschaftlichem Wohnen beschäftigen. | weiter lesen »
Eintrag vom 30.04.2018 unter »Veranstaltungshinweise«

Tagung fokussiert „Hochaltrige im Dorf“

Wo einkaufen, wenn der Dorfladen ob fehlender Kunden schließen muss? Wie ins nächste Dorf gelangen, wenn kein Bus (mehr) fährt? Wie leben, wenn das ‚Leben‘ mit den Jüngeren in die Städte zieht? Diese Fragen beschäftigen viele auf dem Land lebende ältere Menschen. Und kommt im höheren oder hohen Alter noch die Frage nach möglicher Pflegeversorgung hinzu, wird es oft noch schwieriger Antworten zu finden. Die bundesweite Tagung „Hochaltrige im Dorf“, die vom Zukunftszentrum Holzminden-Höxter veranstaltet wird, soll bei der Antwortsuche helfen. Neben einer Erörterung der unterschiedlichen Faktoren, die das Leben Hochaltriger auf dem Land ausmachen, werden auf der Tagung auch innovative und bereits umgesetzte Pflege-, Wohn- und Begegnungsangebote für hochaltrige Menschen im Dorf vorgestellt und diskutiert. | weiter lesen »
Eintrag vom 30.04.2018 unter »Veranstaltungshinweise«

Stadtentwicklung beginnt beim Quartier – Fachtagung zu Projektaufruf in Berlin

Funktioniert das Zusammenleben aller Generationen in den einzelnen Quartieren, profitiert auch die Stadt als Ganzes davon. Bei der inklusiven Quartiersentwicklung gibt es jedoch meist noch viel Handlungsbedarf. Viel zu oft bleiben die Menschen mit ihren unterschiedlichen Bedarfen und Bedürfnissen bei der Planung noch außen vor. Mit dem Projektaufruf „Stadt gemeinsam gestalten! Neue Modelle in der Quartiersentwicklung“, der auf der gleichnamigen Fachtagung am 7. Mai auf dem Berliner KINDL-Gelände vorgestellt wird, will das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat zusammen mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt-, und Raumforschung (BBSR) mehr für eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung tun. Dabei sind Quartiere im Bundesgebiet gesucht, in denen neue Modelle einer gemeinsamen Quartiersentwicklung erprobt werden. | weiter lesen »
Eintrag vom 28.04.2018 unter »Veranstaltungshinweise«
Ältere Einträge:

Zukunft der Städte – Städte der Zukunft » (28.04.2018)

„Wohnen“ auf dem Deutschen Seniorentag » (23.04.2018)

Auch Wohnen will gelernt sein… » (29.03.2018)

Technik-Spürnasen zu Gast bei der eG Wohnen 1902 in Cottbus » (28.02.2018)

Fachfortbildung zu Wohnformen für Menschen mit Pflege- und Assistenzbedarf » (23.02.2018)

Wanderausstellung der FAPIQ - bestaunen was schon gefördert wurde » (23.02.2018)

Zukunftsblick – Babyboomer » (30.01.2018)

Alle Jahre wieder … kommt der Tag der Städtebauförderung » (25.01.2018)

Wanderausstellung des Bundes "Was heißt schon alt?" gastiert in Stahnsdorf » (22.12.2017)

Symposium zu Qualität und Kontrolle in Pflegeheimen » (26.11.2017)

Fachtagung: Digitalisierung trifft auf demografischen Wandel » (17.11.2017)

Engagement als Schlüssel zu selbstbestimmtem Wohnen in der Stadt » (23.10.2017)

Neues Wohnen in alten Gebäuden – Fachtagung in Niedersachsen » (13.10.2017)

Nach der Wahl ist vor der Wahl… » (27.09.2017)

FAPIQ Fachtag bringt Leben ins Quartier » (18.08.2017)

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.